Sonntag, 8. Februar 2015

FJKA 2015 Teil 2: Wahl des Musters und des Materials, Maschenprobe und Passformüberlegungen

Hui, schon eine Woche vergangen? Heute treffen wir uns wieder zum virtuellen Gemeinschaftsstricken und tauschen uns über folgendes aus:

Nachdem wir seit letzten Sonntag unsere Ideen ausgetauscht haben, wird es jetzt konkreter. Habt ihr euch schon für ein bestimmtes Muster, eine Wolle entscheiden können? Habt ihr schon eine Maschenprobe gestrickt oder gehäkelt? Und? Wie zufrieden seid ihr damit?

Ich hatte letzte Woche ja angekündigt, Ruby aus dem Buch "Breeze" von Kim Hargreaves stricken zu wollen. Trotz einiger verführerischer anderer Jäckchen (z.B. dieses oder dieses) bin ich dabei geblieben, zum einen, weil ich die Wolle dafür in zwei verschiedenen Farben schon lange im Vorrat habe (und es sind 18 Knäuel, das macht den Vorrat schon ordentlich voll und ich will gerne ein bisschen Bestände abbauen!) und zum anderen, weil ich eine solche Jacke in dieser Form gut gebrauchen kann.

Die Wolle, die ich für das Jäckchen auserkoren habe, ist "Karisma" von Drops in der Farbe blautürkis; eigentlich von der Qualität her nicht als Frühlingsjäckchenwolle prädestiniert. Aber wie ich schon geschrieben habe - Ostern ist ja dieses Jahr recht früh und ich mag´s gerne ein bisschen wärmer am Rücken.

Von den Maßen her liege ich beim Brustumfang genau zwischen L und XL, aber nachdem "Ruby" ja eher ein lässiges Jäckchen werden soll und nicht sonderlich körpernah, habe ich mich dafür entschieden, in XL zu stricken.

Die Maschenprobe ergab bei mir als "Brettstrickerin", dass ich wohl besser eine halbe Nadelstärke größer als von Drops empfohlen wähle und so stricke ich nun mit 4,5-er Nadeln und komme eigentlich ganz gut voran. Wie gesagt, so super kritisch bin ich bei diesem eher schlabberigen Modell mit der Passform nicht, nur zu klein sollte "Ruby" nicht werden.



Ein bisschen musste ich auch schon ribbeln, weil ich mich mit den Zu- und Abnahmen vertan habe. Da ich eh nicht schnell stricke und die Zeit für mich knapp angesetzt ist, war das ziemlich ärgerlich. Aber jetzt bin ich wieder im Flow! Und das schöne sonnige Wetter hier lässt mich den Frühling schon riechen und motiviert sehr beim Stricken!

Und nun bin ich gespannt, wie es bei den anderen läuft! Und verlinke diesen Post noch bei Maschenfein: Auf den Nadeln im Februar. Ein wunderschöner Blog rund ums Stricken von Marisa - reinschauen lohnt sich unbedingt!

Liebe Grüße
Poldi



Kommentare:

  1. Eine schöne Farbe hast du für Ruby ausgewählt. LG Doro

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das läuft doch gut bei dir.
    Weiter gutes Gelingen wünscht
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt deine Farbwahl sehr gut. Und aus dieser Wolle ist deine Jacke ideal "ganzjahrestragbar".
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Frühling kann ich hier noch nicht riechen - heute wurden wir wieder richtig eingeschneit. Insofern passen Dein Jäckchen und Dein Garn super!

    AntwortenLöschen
  5. Blautükis ist schon zeilmlich klasse. Karisma wäre für mich leider nicht tragbar, vielleicht bin ich aber auch eine Memme, bei einem eher lockeren Jäckchen geht es aber sicher auch.
    Du bist doch schon ganz schön weit. Ich bin jedenfalls gespannt.

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schöner Farbton - schon ein bisschen mit Strand- und Meerassoziation :)

    AntwortenLöschen
  7. Deine Jackenmodellwahl finde ich toll!
    Mir ist Karisma leider auf der Haut immer etwas kratzig, aber für eine solche Ganzjahresstrickjacke / vollwertige Jacke passt dann auf jeden Fall.

    Ich bin auch eine feste Strickerin und nehme meist sogar eine ganze Nadelstärke mehr als empfohlen....
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  8. Oh, noch ein Modell aus "Breeze". Viel Spaß beim Stricken :) Und Danke für das schöne Tulpen-Vasen-Strick-Ensemble :)
    Linnea

    AntwortenLöschen
  9. Na du warst aber auch schon fleißig. Deine türkisblaue Jacke wird bestimmt toll. Ich bin ja bei der Modellauswahl immer so unvernünftig und entscheide mich auch gern mal für unpraktische Sachen, nur weil sie schön sind. Die Ruby gefällt mir aber sehr gut. Muss ich mir unbedingt merken. Ist die Anleitung denn recht schwierig?
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Farbe! Ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen