Sonntag, 15. Dezember 2013

WKSA Teil 5 - ich habe angefangen...

Heute Nacht war ich noch nahe dran, das Kleid Kleid sein zu lassen und hinzunehmen, dass es dieses Jahr mit einem kleinen Baby einfach nicht passt, in der ohnehin schon vollen Vorweihnachtszeit ein Weihnachtskleid zu nähen. Der Kleine ist ziemlich erkältet, wurde vor ein paar Tagen geimpft und ist auch sonst gerade recht nähebedürftig. Neben Kita-Weihnachtsfeier, diversen anderen Weihnachtsfeiern und dem Geschenke-Count-Down hatte ich dieses Jahr auch noch recht gross meinen Geburtstag gefeiert und die Partyvor- und Nachbereitungen haben auch viel Zeit gekostet. So viel zur entschleunigten Vorweihnachtszeit...

Und da bis heute morgen das Kleid noch nicht mal zugeschnitten war, ja, noch schlimmer, der Schnitt sogar noch etwas optimiert werden musste, machte ich mir wenig Hoffnung, dass bis nächsten Sonntag ein fertiges vorzeigbares Kleid entstehen würde.

Aber wie so oft kam alles anders - der Kleine weckte mich um kurz vor sechs mit einem Strahlen, um dann nochmal zwei Stunden weiterzuschlafen. Der Rest der Familie schlief auch und ich hatte Zeit und Ruhe, den Schnitt nochmal anzupassen, da die Probemartha doch etwas zu gross ausgefallen war und zuzuschneiden. Als die Familie aufwachte, war schon alles zugeschnitten und auch sonst war mir der Nähgott heute gnädig und ich kam richtig schön voran mit der Martha:

Zwischenstand irgendwann gegen Mittag - noch eine Seite zu erledigen

Zwischenstand vor etwa einer Stunde - die Martha ist zusammengebaut und schon etwas gekürzt


Aktuell sitze ich gerade am Kragen, werde aber demnächst aufhören, denn die heute wirklich sehr, sehr verträglichen Kinder müssen ins Bett. Wir haben es sogar noch geschafft, heute auf einen Weihnachtsmarkt zu gehen und nach umfänglichen Marktstudien eine Reise im Herbst (2014!) in den sonnigen Süden zu buchen. Was man alles erledigen kann, wenn die lieben Kleinen gut drauf sind...

Was hätte heute eigentlich auf dem Programm gestanden?

WKSA Teil 5:

Nur noch der Saum! Na, fast - Kragen Ärmel und Saum


Ich könnte hier nochmal nachbessern - da findet sich sicher noch etwas...

Ich bin fertig, zeige aber noch nichts - doch, das was ich habe, seht Ihr oben!

Ich bin ein Streber und nähe jetzt noch ein Tüdeldü für meine drei Weihnachtskleider - och nö, das Kleid reicht erst einmal!

Mehr fleißige Weihnachtskleid-Näherinnen findet Ihr hier!

Viele Grüße
Poldi










Kommentare:

  1. Was für ein toller Stoff, gefällt mir sehr mit dem Schnitt.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  2. ... und das an nur einem Tag! Super!

    Liebe Grüße
    mei

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Und das an einem Tag. Ich bin beeindruckt!

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht ja schon toll aus, der Stoff ist einfach super!
    Es gibt Tage da klappt einfach alles, genieße es.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Oh deine Marta sieht sehr gut aus, bin schon auf´´s Tragefoto gespannt. Der Schnitt liegt hier auch noch ungenäht rum :-(
    lg bea

    AntwortenLöschen
  6. holla, kinder hüten und anspruchsvoll nähen, meine güte, mädels ,,ich weiß nicht wie ihr. das einfach schafft!!!! hut ab!


    ög birgit

    AntwortenLöschen