Dienstag, 23. Juli 2013

Creadienstag #083: grosse Begeisterung fürs Lieblingshemd

Beim diesjährigen Kita-Sommerfest führt die Gruppe von Möhrchen etwas rund um das Thema Cowboys auf. Genaueres wissen wir noch nicht, es soll ja eine Überraschung werden.

Die Eltern wurden aber gebeten, den Kindern eine Jeans, ein Karohemd und ein Tuch mitzugeben. Nr. 1 und 3 sind kein Problem, aber ein Hemd haben wir für Möhrchen nicht, schon gar nicht im Karolook (wahrscheinlich weil ich immer gelich ans Bügeln denke...).

Anstelle bei 30 Grad Hitze durch die einschlägigen Läden zu pilgern, besann ich mich auf einen Schnitt, der schon länger auf meinem Rechner schlummerte, den ich aber bisher nicht angepackt hatte, weil ich Bedenken hatte, er könne zu aufwändig sein: das Lieblingshemd von der Erbsenprinzessin. Das war doch die Gelegenheit, den Schnitt auszuprobieren...

Ich hatte einige tolle Beispiele im Netz gefunden (z.B. hier, hier oder hier), Stoff besorgt und mich dann gleich rangesetzt. Und bin begeistert, wie einfach sich das Hemd nähen ließ und wieviel Spaß es machte. Letztlich dauerte es einen Vormittag, das Hemd zu nähen und damit war es viel weniger aufwändig als gedacht.

Hier ist das Ergebnis: 

Ich bin gespannt, wie es dem Cowboy passt und gefällt...

Und nun wandert das Hemd noch rasch zum heutigen Creadienstag und zu Made4Boys.

Viele Grüße
Poldi






Kommentare:

  1. Mir gefällt das Hemd jedenfalls sehr sehr gut!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich mir gut vorstellen, das es für dieses Hemd eine große Begeisterung gegeben hat.
    Sieht echt toll aus, gerade das Schlichte hat oftmals was.

    LG

    moni

    AntwortenLöschen