Mittwoch, 1. Mai 2013

Made for boys

Aus aktuellem Notstand im Kleiderschrank von Möhrchen heraus entsteht hier gerade das eine oder andere Shirt. Gerne nach dem Schnitt Xater von Farbenmix, denn der passt ihm gut. Ich wähle dabei immer die weitere Version für die "kräftigeren Kinder", denn zum einen fällt Möhrchen durchaus in diese Kategorie und zum anderen mag ich es nicht, wenn die Shirts so spack sitzen.

Inzwischen sind wir scon bei Größe 110/116 angelangt, das dürfte allerdings eine Weile reichen. Den Stoff mit den Robotern habe ich beim Stoffmarkt als Reststück mitgenommen und zuerst gefiel er mir eigentlich gar nicht so gut (warum ich ihn dann gekauft habe???). Als Möhrchen ihn entdeckt hat, wollte er aber sofort ein Shirt aus dem Stoff haben, denn er denkt, die Gestalten auf dem Shirt sind Ritter Rost - einer seiner aktuellen Lieblinge. Aber Ritterstöffchen gibt´s ja viel schönere (schon bestellt...). Trotzdem - dann ist das eben das "Ritter-Rost-Shirt".

Da Möhrchen sich inzwischen allein an- und auszieht, muss alles sehr strapazierfähig sein. Obwohl ich Zwillingsnähte schöner finde, habe ich hier den dreigeteilten Zickzackstich für den Saum und die Absteppung am Halsausschnitt gewählt. Die Zwillingsnaht würde die rohe Behandlung nicht lange mitmachen.


Mangels nettem Kontraststoff ist allerdings das ganze Shirt aus dem "Ritter-Rost"-Stoff. Was meint Ihr - Schlafanzug oder tageslichttaugliches Shirt? Was auch immer - ab damit zu made4boys!

Viele Grüße
Poldi



Kommentare:

  1. Och, ich finde da M. noch recht "klein" ist, geht es so als Shirt durch. J. fänd es vielleicht langsam schon etwas uncool, auch wenn Ritter Rost noch gerne gehört wird. Ich finde es süß. Als Pyjama oder Shirt. Über die Größe staune ich allerdings. 110/116 trägt J. gerade. Gibst Du M. Kraftfutter ;). Na so sind se halt alle verschieden. XOXO, H.

    AntwortenLöschen
  2. Aus dem selben Stoff hab ich meinem Großen auch ein Shirt genäht. Das gehört zu seinen Lieblingen. Allerdings hab ich mit nem hellblau gemixt und ne Kapuze dran genäht, er möchte es mit 5 schon etwas cooler :))
    Aber deins ist durchaus als Shirt tragbar, sieht nicht wie Schlafanzug aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Danke für das feedback! Eigentlich hatte sich die Frage schon fast von selber gelöst, da Möhrchen so begeistert vom Shirt war, dass er es gleich anziehen musste (und die Kita es nicht gleich in den Schlafraum zu den Schlafsachen getragen hat ;-)).

    @ Petra: ja, an mixen mit (hell-)blau hatte ich auch gedacht, aber die blauen Jerseys bzw. ausgemusterten Männershirts, aus denen ich etwas hätte nähen können, passten leider nicht, aber das Shirt musste halt s o f o r t genäht werden, nachdem die Idee schon ewig in meinem (und des Sohnes) Kopf rumspukte. Aber Kapuze ist eine gute Idee, die macht es in der Tat etwas "cooler". Nächstes Mal!

    @ Hibbli: M. ist ja schon immer so ein "Riese" gewesen, schon mit 56 cm Länge bei der Geburt. Trägt inzwischen auch Schuhgröße 29/30. Ich muss ihn beim Essen immer eher bremsen - Kraftfutter steht bei uns also nicht auf´m Speiseplan ;-)) Mal gespannt, wie Nummer 2 wird. Bei ihm geht in der Schwangerschaft alles etwas langsamer, auch meine eigene Gewichtszunahme. Insofern könnte er etwas zarter werden. Wir werden sehen.

    Und M. und J. wären sicher gleich groß, auch wenn knapp 2 Jahre zwischen ihnen liegen. In seiner "peer group" ist M. aber auch fast immer der größte und kräftigste.

    Liebe Grüße
    Poldi

    AntwortenLöschen