Sonntag, 28. April 2013

Aus der Versenkung aufgetaucht

Hier im Blog ist es gerade sehr ruhig und inzwischen ist auch das real life recht entschleunigt bei mir, dem Beschäftigungsverbot sei dank. Das hält mich natürlich nicht davon ab, mir einen Infekt nach dem anderen einzufangen. Ich hoffe echt, dass da nach der Schwangerschaft wieder Normalzustand einkehrt! Immerhin geht es dem Kleinen gut und das ist die Hauptsache. Noch 16 Wochen to go - welche und wie viele merkwürdigen Infekte kann man sich in der Zeitspanne wohl noch einfangen?

Daher geht auch gerade beim Nähen nicht sooo viel voran. Immerhin habe ich ein paar schon längst fällige Reparaturarbeiten hinter mich gebracht und mich auch an ein paar "musts" für Möhrchens Garderobe gesetzt. Das meiste ist bisher nur halbfertig, aber die Mütze nach einem Schnitt von Klimperklein (Minutenmütze) ging so schnell, die habe sogar ich hinbekommen, ohne mich zwischendurch ausruhen zu müssen ;-). Den Feuerwehrstoff habe ich bei Dawanda gekauft, leider weiß ich spontan nicht mehr, wo, könnte das aber bei Interesse rausfinden.


Und dann hat mich heute der Supersale bei Drops in Schwung versetzt. Nachdem ich nun doch so einige Strickprojekte in Planung habe und fast "nur" noch das halbfertige Heidijäckchen die Warteschlange blockiert, brauchte ich Nachschub.

Geplant sind zwei Modelle aus dem schönen Buch "Breeze" für mich, ein Strickjäckchen fürs Baby nach einem Drops-Modell und als erste Priorität eine neue Mütze für den Mann, denn seine ist ihm im Büro in den allerletzten kalten Wintertagen doch tatsächlich gestohlen worden. Ich weiß noch nicht, ob ich das als Kompliment an die Mütze werten oder mich einfach nur über so ein Verhalten mächtig ärgern soll.

Ich wünsche Euch einen sonnigen Sonntag!

LG
Poldi

Ergänzung: ich habe gerade zufällig den Dawanda-Shop wieder gefunden, wo ich den Feuerwehrstoff gekauft hatte. Er heißt "Der Buntspecht" - ob es den Stoff dort aktuell noch gibt, habe ich allerdings nicht geschaut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen