Mittwoch, 27. Februar 2013

Me Made Mittwoch am 27.02.2013

Heute habe ich mein neues Kleid aus warmem Romanit-Jersey an. Es ist erst vor ein paar Tagen fertig geworden und ehe der Frühling kommt (wobei wir hier im trüben Berlin uns wahrscheinlich noch keine allzu großen Sorgen darüber machen dürfen), möchte ich es noch ein paar Mal ausführen.

Der Schnitt ist Butterick B 5523 und wenn man sich nicht wie ich dusselig anstellt, beim Nachlesen des Stoffbedarfs in der Größe verrutscht und 20 cm Stoff zu wenig bestellt, hat man auch keinerlei Probleme mit dem Kleid. So musste ich beim Zuschneiden ziemlich tricksen und konnte den Kragen schließlich nur gegen den Fadenlauf zuschneiden, alles andere hätte nicht mehr hingehauen. Daher fällt er nicht ganz so schön, aber ich glaube, wenn man es nicht weiß, sieht man es nicht.

Außerdem hätte ich das Kleid gerne 10 cm länger gemacht, aber auch das scheiterte am vorhandenen Stoff... Nächstes Mal dann !

Der Romanit ist vom Roten Faden und ließ sich prima verarbeiten. Ich bin ganz begeistert davon. Nun habe ich denselben noch in currygelb hier liegen. Daraus soll ein Simplicity 7051 werden und nachdem ich bei oh mimmi die Lobeshymne auf eben diesen Jersey gelesen habe, bin ich ganz wild darauf, das Kleid endlich zu nähen!

Mein Plan ist ja, ein paar Kleider zu nähen, in denen der Bauch Platz hat, die bürotauglich sind und die ich hinterher auch ohne Babybauch noch tragen kann. Butterick 5523 kommt diesem Anspruch schon recht nahe, ich hoffe, Simplicity 7051 hat auch genug Platz im Bauchbereich für meine Kugel...

Genug geschrieben, hier sind die Bilder - im trüben Morgenlicht geschossen und noch müde um die Nase.




Die Kugel ist unübersehbar. ich glaube, ich bin jetzt in der 16. Schwangerschaftswoche. Genau weiß ich es gar nicht. Bei Möhrchen hättet ihr mich um Mitternacht wecken können; ich hätte sofort wie aus der Pistole geschossen sagen können, welcher genaue Schwangerschaftstag heute ist...Die zweite Schwangerschaft läuft irgendwie viel mehr mit und ich habe manchmal deswegen dem kleinen Knopf gegenüber ein schlechtes Gewissen. Aber die heutige Untersuchung hat gezeigt, dass ihm die ignorante Mutter nichts ausmacht und er/sie putzmunter ist.

Viele schöne Damen in me-made-Outfits findet Ihr wie immer hier auf dem Blog des MeMadeMittwoch, heute mit Julia als Gastgeberin in einem wunderschönen Kleid!

Viele Grüße
Poldi



Kommentare:

  1. Toll siehst du aus!

    Das ideale SS-Kleid.

    Ich hab das Kleid auch genäht und mit Stolz getragen. Ohne schwanger zu sein. Ein Bekannter meinte dann, ob ich denn in meinem Zustand noch tragen dürfte.... Seither mag ich das Kleid nicht mehr.... :-)

    Aber du darfst ja deine Kugel mit Stolz tragen! :-)

    Liebe Grüsse, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Kleid!
    Jaja, beim Zweiten ist alles etwas anders, aber irgendwie entspannter :-)

    Grüße
    pipa

    AntwortenLöschen
  3. toll dein umstandskleid - oh je wie sich das anhört - als wärs ein umstand...
    beim zweiten ist ja alles schon "alter hut" und viel entspannter. oder?
    ganz liebe grüße und alles gute mickey

    AntwortenLöschen
  4. das sieht sooo toll aus! und beim 2. gings mir genau so, das lief so mit. auch, als er dann da war, es wurde lange nicht mehr so ein aufhebens um jedes stirnrunzeln oder oder bäuerchen gemacht. irgenwie lässiger halt.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  5. Süß, die Kugel! Boah, 16. Woche schon, wie schnell das wieder läuft. Und da mach Dir mal keinen Kopf, beim Zweitkind ist nun mal alles anders, das muss aber nicht unbedingt schlecht sein.
    LG EMI

    AntwortenLöschen