Sonntag, 30. Dezember 2012

Best of DIY 2012

Rückblicke mag ich gerne. Nicht weil ich so ein rückwärts gewandter Mensch bin - das bin ich eher nicht, bei mir muss immer etwas voran gehen - sondern weil man sich das vergangene Jahr nochmal bewußt machen und im Idealfall zufrieden abschließen kann.

2012 war für meine kleine Familie und mich ein gutes Jahr. Möhrchens viele Kinderkrankheiten wurden auch dank einer kleinen Operation deutlich weniger, wir waren in einem sehr schönen Urlaub und haben auch so das Leben genossen. Nicht zuletzt habe ich ein altes, wiederentdecktes Hobby, das Nähen, weiter ausgebaut. Und im Mai auch damit angefangen, ein wenig darüber zu bloggen. Das macht mir weiterhin viel Spaß! Auch gestrickt habe ich wieder mehr, wobei bei mir Langsamstrickerin unterm Strich trotzdem wenig herauskommt. Aber von dem, was ich dann fertige, bin ich auch begeistert.

Vor ein paar Monaten habe ich mir dann noch eine neue Overlock-Nähmaschine gekauft und jetzt fehlt nur noch Zeit (und ab und an auch die Motivation), mehr zu nähen.

Best of 2012? Hier sind sie!


Mit Valeska und einem Kleid Vlieland fing es an, dann kamen ein Jeansrock nach einem Schnitt von Allerlieblichst, diverse Römös, Shelly und Jerseykleider dazu. Am schwierigsten zu nähen, aber leider trotzdem bisher nur selten getragen in das Cambie Dress.

Auch Möhrchen hat nähtechnisch einiges abbekommen und nicht zuletzt sogar mein Mann.

Gute Vorsätze für 2013? Habe ich keine, außer weiter nähen, Spaß daran haben und hoffen, dass 2013 ganz viele tolle Überraschungen und Erlebnisse für uns bringen wird.

Mehr Rückblicke, Ausblicke und tolle Bilder findet Ihr bei Frau Kännchen!

Viele Grüße
Poldi



Kommentare:

  1. Tolle Sachen sind da dieses jahr entstanden, das Schaf ist cool :)) LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sachen hast du gezaubert ... Ich werde weiter dabei bleiben und bewundern, was du 2013 unter deiner Nähma hervorziehst!

    Rutsch gut ins neue Jahr!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen