Dienstag, 27. November 2012

Creadienstag # 051

Heute bin ich mit dem kranken Möhrchen zu Hause. Verdacht auf die Hand-Fuß-Mundkrankheit. Scheinbar muss das jedes Kleinkind bzw. Kindergartenkind mal durchmachen. Ich hatte die Hand-Fuß-Mundkrankheit allerdings im relativ hohen Erwachsenenalter - und das ohne jeden Kontakt zu kleinen Kindern (damals).

Naja, so richtig schlimm ist die Hand-Fuß-Mundkrankheit zum Glück ja nicht und daher hoffe ich, ein bißchen zum Stricken zu kommen und über diesen Zustand hinaus zu kommen, der ja auch nicht sooo wahnsinnig kleidsam ist:

Wunschgemäß wird die Mütze ganz einfach zwei rechts-zwei links gestrickt. Die Abnahme oben muss ich dann irgendwie hinwursteln, aber die nette Dame im Wollgeschäft, wo ich die Wolle gekauft habe, hat es mir erklärt, wie ich es ungefähr machen muss.

Außerdem wartet hier noch ein Rocksaum auf seine Vollendung und einige Papiersterne nach dieser Anleitung.

Mehr kreative Damen und Herren, hoffentlich mit gesünderen Kindern, findet Ihr hier beim Creadienstag!

Viele Grüße
Poldi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen