Montag, 1. Oktober 2012

Danke, Frau Hibbel ;-)

Eigentlich bin ich ja gar kein Freund irgendwelcher Awards und beantworte auch nicht gern Fragen über mich und meine Sicht der Dinge in einem Nähblog. Hier soll es sich hauptsächlich ums Nähen, Stricken, Backen usw. drehen. So viel anderes Spannendes gibts auch aus meinem Leben gar nicht für alle Welt zu berichten.

Aaaber - die liebe Frau Hibbel kenne ich jetzt schon soooo lange in virtuell und in "echt", dass ich mich in diesem speziellen Fall über den Award total gefreut habe. (Alle anderen, mit denen ich nicht eine so nette und lange Vorgeschichte haben, sollten Awards jedoch besser nicht an die Möhrchen-Seite vergeben, ich kann so gar nicht versprechen, dass ich darauf eingehen würde...)

Also - lieben Dank, liebe H., dass Du mir diesen Award verliehen hast!
Ich werde mich nur zum Teil an die Regeln halten, die da sind:
  • Jede getaggte Person sollte 11 Dinge über sich selbst veröffentlichen.  
  • Es müssen 11 Fragen beantwortet werden die der Tagger einem stellt. 
  • Es müssen 11 weitere Fragen für den nächsten nominierten Blog erstellt werden.
  • Es müssen 11 Blogger mit weniger als 200 Lesern nominiert werden. 
  • Zurück Taggen ist nicht erlaubt. 
Zum Glück hast Du, liebe H., mir wenigstens die 11 Fragen erspart. 11 Dinge über mich verrate ich aber gerne:
  • Ohne Kaffee bin ich morgens nicht zu ertragen...
  • Ich habe immer viel mehr Ideen im Kopf als ich Zeit zum Umsetzen habe.
  • Meine größte Schwäche ist leckerer Kuchen und Gebäck.
  • Ursprünglich komme ich aus Süddeutschland, aber des hört mr nemme arg ;-)
  • In unserem Garten wächst ziemlich viel Unkraut, daher poste ich auch fast nie Gartenbilder.
  • Frau H.s Abneigung gegen den Winter in Mitteleuropa teile ich. Mir würden so vier Wochen strenger Winter für Weihnachten und fürs Skilaufen reichen. Danach gerne wieder Frühling...
  • Ich liebe die Ostsee.
  • Einer meiner allerschönsten Urlaube war ganz unspektakulär: dieses Jahr im Frühsommer, zwei Wochen Sommer, Sonne, Strand mit Mann und Kind.
  • Ich wohne in meiner selbst ausgesuchten, absoluten Lieblingsstadt - Berlin (naja, fast...)
  • Autofahren finde ich immer, immer blöder. Es nervt...Dafür habe ich in diesem Sommer meine Begeisterung fürs Radfahren entdeckt.
  •  Ohne meine drei Männer (den Kater großzügig mitgezählt) bin ich ganz schnell unglücklich.
So, die Weitergabe des Awards erspare ich mir und meiner Umgebung auch mal und gehe statt dessen lieber den kleinen Lieblingsmann vom Mittagsschlaf wecken. Wir sind heute nämlich beide kränklich zu Hause, d.h. ich schon den ganzen Tag und Möhrchen seit Mittag.

LG
Poldi


1 Kommentar:

  1. Ohje, wenn ich das gewusst hätte. Daher doppelt Danke für´s Mitmachen meine Liebe. :O) Punkt 1-3 teile ich ohne zu Zögern mit Dir. Allerliebste Grüße nach T.!

    AntwortenLöschen