Dienstag, 4. September 2012

Taschen-Monat September

Ich gebe es ja offen zu, dem Taschenthema kann ich nicht soooo viel abgewinnen. Die Tasche auf/an einem Kleidungsstück ist mir zwar wichtig und ich vermisse es, wenn der Schnitt keine Taschen vorsieht, trotzdem - so viel weiß ich dazu nicht schlaues zu sagen.

Meine bislang interessanteste Taschen-Geschichte war die auf dem schon gezeigten Jeansrock von Allerlieblichst. Allerdings hängen die Taschen aufgrund des lapprigen Stoffes schnell schief und krumm herum und werden von den (zu) schweren Knöpfen nach unten gezogen. Außerdem war es viel extra Arbeit mit den Taschen. Meine Begeisterung hielt sich in Grenzen...

Taschen hinten

Taschen vorne - noch mit dem doppelten Bund, den ich inzwischen entfernt habe

Vordere Tasche von Nahem

Mal sehen, vielleicht inspirieren mich die anderen Taschenlösungen, die bei Meike beim Taschen-Monat-September zu bewundern sind!

Viele Grüße
Poldi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen