Sonntag, 2. September 2012

Römö - kürzen oder lassen...

...tüddeln oder nicht?

Ich habe - um mich vor der Fertigstellung von Cambie zu drücken - noch einen schnellen Rock dazwischen geschoben, den allseits bekannten Römö.

Nun ist er fast fertig und ich stehe vor der Frage des "Finalisierens": ich finde, er ist mindestens 5 cm zu lang und sollte nicht unter dem Knie enden.


Hier ist die längere Version. Auf den beiden folgenden Bildern habe ich ihn provisorisch hochgesteckt. Mir gefällt das besser.


Kürzere Version. Wenn ich mir die Bilder so anschaue, denke ich, er könnte fast noch ein wenig kürzer sein. Ich habe den Rock eine Größe größer zugeschnitten, damit er schön hüftig sitzt. Das ist auch ganz gut gelungen, vor allem sitzt er so locker wie ich das mag. Aber er ist dadurch natürlich ziemlich runtergerutscht und wirkt daher so lang, obwohl ich mit 1,70 m kein Winzling bin.

Was meint Ihr?

Und trotz des an sich gemusterten Stoffes (den man hier nicht sooo gut sieht) finde ich ihn etwas fad. Tüddeln oder nicht, das ist die Frage. Ich könnte mir z.B. gut vorstellen, den Saum mal mit Schrägband zu versäubern, in einer Farbe, die im Stoff auch vorkommt. Das wäre dann weiß, rosa, verschiedene Blautöne, verschiedene Grüntöne, braun...Zu hart sollte der Kontrast nicht sein, aber einen blauen Abschluss könnte ich mir vorstellen. Oder ein Samtband aufnähen? Ich bin da leider etwas unkreativ, aber irgendwie ist mir der Rock noch zu fade...

Ach ja, beim letzten Nähfragezeichen wurde der Rock ja u.a. für eine interessierte Freundin als erstes Nähstück vorgeschlagen. Ich dachte daher, dass er dann eine richtig einfache Nummer sei, habe mich dann aber doch schwerer getan als erwartet (Belege falsch angenäht, beim Reißverschluß gepfuscht...) und daher meine Zweifel, ob Römö bei einem Erstlingswerk nicht eher zu Nähfrust als Nählust führt (dass Teile des Pfusches auch dadurch entstanden sind, dass das mittagschlafverweigernden Möhrchen daneben rumwurstelte, ich aber den Rock unbedingt fertigkriegen wollte, ist natürlich nicht auszuschließen...)

Viele Grüße
Poldi (die jetzt keine Ausrede mehr hat, nicht an das Füttern von Cambie zu gehen...)



Kommentare:

  1. Hallo!

    Auf jeden Fall kürzen...in meinen Augen auch mehr als diese 5cm. Allerdings wuerde ich als Abschluss wirklich noch etwas Nettes annaehen. Ob nun Schraegband oder einen Faltenband oder ein Webband oder auch eine feine Spitze....
    LG,
    R.

    AntwortenLöschen
  2. Huch, da bin ich aber froh, dass du nicht noch mehr tüdeln willst. Den Saum interessanter zu machen, finde ich aber eine sehr gute Idee. Schrägband ist immer gut und die Idee mit der Spitze (ich fände Häkelspitze schön) auch. Und auf jeden Fall kürzen!

    P.S. Ich würde übrigens häufiger kommentieren, wenn du nicht diese Roboterkontrolle hättest. Da falle ich in der Regel ein oder zweimal durch. Ich habe die nicht und ich hatte in den Jahren erst 2x Spam.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo R. und Meike,

    danke für die Tipps! Ja, da muss dann noch ordentlich was ab am Römö. Ich trage die Röcke eigentlich immer "knieumspielend" -so sollte der dann auch sein. Nehme den Rock am besten mal mit zu Frau Tulpe o.ä. und überlege dort vor Ort was gut passen würde. Die Häkelspitze, die ich noch hier hatte, sah nicht sooo prickelnd aus, aber sie ist auch ein wenig speziell...

    @ Meike: Roboterabfrage? Das wußte ich gar nicht. Hab mich schon gewundert, dass ich relativ wenig Kommentare bekommen, dachte mir aber, ich habe sicher auch wenig Besucher. Wie um alles in der Welt stell ich das denn ab? Will ich nämlich wirklich nicht haben. Mir würde die Möglichkeit reichen, wenn ich irgend nen kompletten Mist in den Kommentaren löschen könnte.

    LG
    Poldi

    P.S.: Meike, heute nicht live vom Tatort? Schade...

    AntwortenLöschen