Mittwoch, 5. September 2012

Aus dem Leben gegriffen - MMM mit Römö

Heute trage ich meinen akteull fertiggestellten Rock Römö, über den ich vor ein paar Tagen schon erzählt und um Eure Hilfe gebeten habe ("Kürzen oder lassen, tüddeln oder nicht?").

Das ist das Ergebnis - kräftig um 7 cm gekürzt und nun eigentlich ziemlich genau mitten auf der Kniescheibe endend. Da mein Mann aber so ziemlich der schlechteste Fotograf ist, den ich kenne und schon mit der Anweisung "mit Kopf und mit Schuhen knipsen!" ausgelastet war, ist die Perspektive etwas komisch und der Rock sieht länger aus als er ist.

Am Saum hab ich mich zum ersten Mal mit Schrägband versucht - ein ganz kleines bißchen Getüddel - und bin begeistert, wie easy dann auf einmal die Säume sind. Das mach ich öfter. Wenn nur die Wahl der Farbe nicht so schwer wäre. Ob ich mit dem Grün glücklich werde, weiß ich noch nicht so genau, aberVersuch macht schlau.

Das Bild ist wirklich aus dem Leben gegriffen. Morgens um 7 Uhr, etwas in Hektik und noch etwas strubbelig am Kopf. Voilà: mein erster Römö:


Warum der Rock nun auf einmal gedreht ist, weiß wohl nur Blogger...

Großaufnahme vom Stoff
Schnitt: Römö von Farbenmix
Schwierigkeitsgrad:  ein 100 %-iger Selbstläufer war es nicht, ich habe es sogar geschafft, die Belege zuerst verkehrt anzunähen. Für totale Anfänger ohne Hilfe meines Erachtens eine schwere Aufgabe. Sonst allerdings machbar und auch recht schnell zu nähen.
Passform: Ich war mir mit der Größe unsicher und habe ihn wohl doch ein bißchen zu groß zugeschnitten und genäht. Außerdem vermisse ich Taschen. Und fürs Radfahren ist er einen Tick zu eng. Trotzdem bin ich letztendlich ganz zufrieden.
Kosten: ein Schnäppchen! 5 € für den Baumwollstoff (sehr schöne und etwass festere Qualität ohne starke Knitterneigung) vom Maybachufer, 1 € für den Zipper (Stoffmarkt), etwas Bügeleinlage aus dem Vorrat
Mache ich nochmal: klar. Trotz der kleinen Beanstandungen gefällt mir das Ergebnis sehr gut!

Mehr Damen in Festtags- und Alltagskleidung, aber auf jeden Fall selbstgenäht, findet Ihr beim Me Made Mittwoch! Vielen Dank an das MMM-Team!

Viele Grüße
Poldi

1 Kommentar:

  1. Das grüne Schrägband ist doch toll - peppt auf. Außerdem wiederholt es sich im Stoffmuster. Sonnige Grüße Daniela

    AntwortenLöschen