Montag, 6. August 2012

Uralte Valeska in neuem Glanz

Mein allererstes für mich genähtes Teil ist eine Valeska, aus einem simplen Ikea-Stoff und sie hat sich als Allroundtalent erwiesen. Ich war soooo stolz, als sie fertig war und sogar passte.

Und nun trage ich sie (wider Erwarten, ich hätte nie gedacht, dass ich sie überhaupt anziehe) im Winter mit dickem grauem Pullover, Thermostrumpfhose, Unterrock und Stiefeln und auch im Sommer trage ich sie gerne mit T-Shirt und Jäckchen. Und habe schon einige Komplimente für das Röckchen bekommen, was mich echt glücklich gemacht hat.

Leider war durch das häufige Tragen das Jerseybündchen ausgeleiert, aber ich konnte das Bündchen dadurch retten, dass ich einfach mit dem dreigeteilten Zickzackstich ein Gummiband aufgenäht habe.

Jetzt ist die Valeska für eine weitere Runde bereit!

Ich finde übrigens, dass Valeska aus etwas festeren Stoffen besser aussieht als aus weichen. Zumindest gefällt mir meine Cord-Valeska längst nicht so gut wie die graue. Aber vielleicht liegt das auch an den Farben... Grau passt halt zu fast allem, während der Cordrock zwar schön ist, aber die Farben schwierig zu kombinieren sind.

Warum sich das Röckchen hier gedreht hat, ist mir schleierhaft...



Ein weiterer Ikea-Stoff wartete schon auf seine Bestimmung... Valeska!

Liebe Grüße
Poldi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen