Sonntag, 12. August 2012

Noch mehr Autos

Für den morgigen Kitastart muss ich nur noch rasch einen Turnbeutel nähen. Kein Problem :-)

Vorher zeige ich Euch aber noch ein Erfolgserlebnis, nämlich einen schon etwas herbstlich anmutenden Pullover aus dickerem Jersey mit dem passenden Automotiv. Inzwischen fiel mir auch wieder ein, wie der Stoff heißt, nämlich Töff-Töff von Hilco. Der Jersey ist wirklich super und ließ sich 1A verarbeiten. Ich hatte ihn im Frühling auf dem Stoffmarkt ergattert. Als ich gerade zu dem Stoff verlinken wollte, habe ich gemerkt, dass es ihn wohl gar nicht mehr so einfach gibt.

Der Schnitt ist einer, den ich schon öfter erprobt habe, nämlich Xater von Farbenmix. Ich nehme für Möhrchen gerne die etwas weitere Variante, wobei die schon sehr weit ausfällt. Beim Halsbündchen habe ich das Bündchentutorial von Hamburger Liebe ausprobiert - bis auf den Umstand, dass meine Autos aus Versehen Kopf stehen, bin ich zufrieden.

Xater ist schnell genäht und auch für Anfänger gut machbar.







Also, wie schon gesagt, ein schnelles Erfolgserlebnis. Das war auch nötig, denn gestern abend habe ich mich an einer Mila, dem Knotenbolero von smila´s world versucht. Eigentlich lief es ganz gut und ich finde den Bolero auch echt schön - nur das Rückenteil steht am Saum total ab. Das scheint wohl ein häufiger auftretendes Problem zu sein. Mir ist nur in den Weiten des Netzes noch keine Lösungsmöglichkeit begegnet, aber ich werde mal weitersuchen.

Viele sonnige Sonntagsgrüße
Poldi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen