Donnerstag, 12. Juli 2012

Backwahn

Der Möhrchen-Geburtstag hat alles an hausfraulichen Qualitäten abgerufen, was ich aufbieten kann. 6 Kuchen in 5 Tagen...jetzt kann ich echt keine Kuchen mehr sehen. Aber es hat sich gelohnt. Neben den üblichen Verdächtigen wie dem bewährten Selterkuchen für die Kita (mit viiiel Zuckerstreuseln) habe ich auch mal zwei neue Rezepte ausprobiert, die sehr lecker waren: einen Erdbeerkuchen, dessen Teig aus 2 Schichten besteht sowie einen ganz einfachen und leckeren Schokokuchen.

Wenn man nicht kurz vor Ladenschluss bemerkt, dass die Kuvertüre nicht reicht und hektisch zu real fahren muss, bietet der Kuchen eigentlich keine Hürden.

Falls Ihr auch leckeren Schokokuchen mögt - hier ist das Rezept:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, eine Springform (26 oder 28 cm Durchmesser) fetten.

5 Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen.

200g Vollmilchkuvertüre schmelzen (ich habe Zartbitter genommen, war auch lecker).

200 g weiche Butter mit 150 g Zucker dick-schaumig rühren, nacheinander die 5 Eigelb hinzugeben.

Kuvertüre unterrühren, dann 250 g gemahlene Mandeln, 2 EL Kakaopulver und den Eischnee nacheinander dazugeben.

Den Teig in die Form füllen, bei 160 Grad (Umluft) in der Mitte des Ofens ca. 30 Min. backen, aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Evtl. mit Puderzucker bestäuben.

Lecker....vor allem, wenn er innen noch ein ganz kleines bißchen "glitschig" ist!





Das Rezept für den Erdbeerkuchen stelle ich in einer stillen Stunde auch mal ein, das ist etwas länger, weil der Kuchen aufwändiger ist. Wobei sich die Erdbeersaison ja sowieso dem Ende zuneigt... Schokokuchen geht dagegen immer.

Morgen brechen wir schon zum nächsten Familienevent in Süddeutschland auf. Dafür wollte ich mir eigentlich extra ein Kleid nähen. Gut, dass ich ein Gekauftes habe, das auch gut zu dem Anlass passt. Ich habe es nicht einmal geschafft, das geplante Kleid zuzuschneiden. Das muss wieder anders werden. Ich bekomme langsam Näh-Entzug.

Dem werde ich durch einen Besuch des Hilco-Verkaufes in Leinfelden-Echterdingen zu begegnen versuchen. Das eine oder andere Stöffchen aus der neuen schönen Hamburger Liebe Kollektion würde mich ja schon anlachen. Geldbeutel festhalten ist angesagt...

Liebe Grüße
Poldi


1 Kommentar:

  1. Sieht lecker aus Dein Backwahn! Und ganz viel Spaß in Süddeutschland. Liebe Grüße, H.

    AntwortenLöschen