Donnerstag, 28. Juni 2012

Shelly im Alltagseinsatz

Shelly Nr. 1 hatte ich ja schon einmal hier gezeigt. Trotz all dem Gemeckere, das ich in Bezug auf mein Erstlingswerk aus der Shelly-Reihe hatte, trage ich sie richtig oft, sogar inzwischen lieber als die hier gezeigte Variante Nr. 2, die mir technisch besser gelungen ist, bei der mir aber der Jersey weniger gut gefällt.

Hier ist sie im Urlaubseinsatz:

Ich habe festgestellt, dass ich inzwischen schon richtig viel Selbstgenähtes im Gepäck habe. Das hätte ich vor einem halben Jahr noch nicht gedacht. Hoffentlich hält der Elan an. Ich mag meine selbstgenähten Sachen inzwischen richtig gerne.

Kommentare:

  1. Also mal ehrlich...ich habe nie so viele selbst genaehte Sachen im Gepaeck! Hut ab, du bist da wirklich konsequent :-))))!
    Wobei dir sicher auch eine andere Farbe als tuerkis mit weiss super stehen wuerde ;-))!
    Bin gespannt auf die naechsten genaehten Sachen.

    LG,
    R.

    PS: Den Schnitt fuer den Wollfilzkorb habe ich selbst zusammen gebastelt. Wenn du fragen hast, melde dich einfach per Mail....

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Das mach ich gern, sobald wir wieder zu Hause sind! Zu den selbst genähten Sachen bzw dem Tragen derselben hat mir echt der MMM verholfen. Seitdem ich dort mitlese und seit Kurzem auch mitmache, bin ich in der Hinsicht viel mutiger geworden. Und im Urlaub ist's auch einfacher, meine selbst genähten Sachen sind alle eher casual als Businesslook... Liebe Grüße Poldi

    AntwortenLöschen