Sonntag, 3. Juni 2012

Nach 2 kommt 1 - Shelly Nr. 1

Hier ist nun auch die schon angekündigte andere Shelly, das Erstlingswerk. An der habe ich echt geübt. Ich finde sie etwas zu kurz, die Ärmel sind an den Bündchen ein bißchen eng geraten und vor allem stehen alle Fische und sonstigen Meerestiere auf dem Kopf. Grmpf. Habe irgendwie erst später entdeckt, dass das Muster auch eine Richtung hat.

Egal. Hier ist sie und ich ziehe sie sogar ganz gerne an. Von den Farben her gefällt sie mir besser als meine 2. Shelly, die in grün.

Aber jetzt hab ich erst einmal genug Shellys, nun sind andere Projekte dran. Gestern habe ich den Jeansrock von Allerlieblichst  fast fertig gemacht. Knöpfe und Saum fehlen noch. Ich finde ihn ja ehrlich gesagt ein wenig fade, so an mir. Mag aber auch an den noch fehlenden Knöpfen und am Stoff liegen.

Insgesamt ist der Jeansrock aber eher kein Projekt, das ich wiederholen werde. Insgesamt doch ganz schön aufwändig mit den Taschen und den Falten und die Bündchenlösung gefällt mir auch nicht wirklich. Ich mag zwar diese bequemen und kuchensündenverstehenden Jerseybündchen, aber hier wird er auch noch umgeschlagen (inges. 45 cm Bündchen). Das trägt ganz schön auf. Aber genug gesagt, wenn er komplett fertig ist, wird er vorgeführt. Nur Blümchen hat er kein einziges. Aber das steht ja heute auch noch nicht an.


Schnitt: Shelly
Stoff: Jersey "by the sea" von Michas Stoffecke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen