Mittwoch, 30. Mai 2012

Bloggen macht Spaß!

Nicht, dass ich das nicht vorher schon gewußt hätte, aber bislang habe ich eben eher im kleinen Kreis geschrieben und freue mich nun über die netten Kommentare. Vielen Dank!

Nachdem ich mein Profilbild gerade noch schnell ausgetauscht habe (auf dem ursprünglichen Bild war Möhrchen mit zu sehen, aber ich bin nicht so der Fan von Kinderbildern im Internet, zumindest nicht, wenn unser Kind darauf zu sehen ist), habe ich nun einen kleinen selbst genähten Hund als "mein" Bild hochgeladen. Ich habe ihn auf Wunsch als Geschenk genäht und auch schon verschenkt. Er ist aus dem Buch "Meine zauberhafte Spielwelt" und bei der Beschenkten sehr gut angekommen. Ich finde beide Bücher von Betiina Schons und auch ihr Label Herzenstreu sehr nett.  Manches ist zwar wirklich nur für Kinder und manches ist auch relativ umständlich zu nähen, da man viel Material benötigt, aber die Ergebnisse überzeugen mich.

Hier sind die Bilder von "Bello" nochmal besser zu sehen:



Schnitt: "Bello" aus "Meine zauberhafte Spielwelt"
Stoffe: Plüsch: Michas Stoffecke, Blumenstoff: Ikea

Und wo ich gerade so schön in Schwung bin, noch ein weiteres kleines Geschenk, das einen kleinen Kumpel von Möhrchen erfreuen soll - eine Pixibuchhülle.



Die Idee und den "Schnitt" habe ich mir hier aus dem Internet gefischt und ein bißchen an das, was ich mir vorstelle, angepasst. Das mit dem Knopf fand ich nämlich ziemlich fummelig und so habe ich mich Meikes Idee mit dem Klettband angeschlossen. Da mir die Idee erst recht spät kam, musste ich es von Hand aufnähen, aber Versuch macht ja bekanntlich kluch. Nächstes Mal weiß ich es besser.

Eigentlich sollte auf dem bunten Stoff (vom Stoffmarkt) die Feuerwehr besonders gut sichtbar sein, denn der Beschenkte ist ein Feuerwehrfan. Tja, die Feuerwehr ist irgendwo in einer Ritze verschwunden. Ich hoffe, es gefällt auch so.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen